Fandom


Bill Nighy (*12. Dezember 1949 in Caterham, Großbritannien) ist ein britischer Schauspieler.

Biografie[1]

Eigentlich wollte Nighy Journalist werden, hatte aber nicht die dafür nötigen Qualifikationen und verdiente stattdessen zunächst sein Geld als Briefzusteller. Er begann nach seinem Aufenthalt in Frankreich seine Ausbildung an der Guildford School of Dance and Drama und arbeitete daraufhin zunächst am Theater, unter anderem dem Royal National Theatre.

Als Hörspielsprecher sprach er u.a. in der BBC-Radioproduktion des Herrn der Ringe den Samweis Gamdschie.

Als Filmschauspieler begann seine Karriere 1981 mit einer Verfilmung von Ken Follets Die Nadel. Mit der Rolle des Billy Mack in Tatsächlich ... Liebe gelang der Durchbruch. Bis zu dieser Zeit war er beinahe nur in Britannien bekannt, jetzt allerdings wurde auch Hollywood auf ihn aufmerksam.

Nighy spielte daraufhin u.a. den Welten-Designer Slartibartfaß in Per Anhalter durch die Galaxis; in Fluch der Karibik 2 und Am Ende der Welt verkörperte er die Rolle des Davy Jones’. Es folgte die Rolle des Rufus Scrimgeour in Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1.

Er hat eine Tochter und kann aufgrund einer Bindegewebserkrankung die kleinen Finger und die Ringfinger beider Hände nicht mehr benutzen.

Einzelnachweise

  1. Quelle: Bill Nighy(Wp)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.