Don Rafael war ein Pirat und Piratenfürst des Karibischen Meeres.

Biografie

The Price of Freedom

Rafael war ein spanischer Grundbesitzer in der Neuen Welt. Er behandelte seine aztekischen Nachbarn gut und erlaubte seinem Sohn sogar, ein lokales aztekisches Mädchen zu heiraten. Das brachte ihm Hass von den benachbarten spanischen Dons ein. Seine aztekische Schwiegertochter gebar ein Mädchen, das ihr Vater Esmeralda nannte.

Eines Tages, während Don Rafaels Abwesenheit, wurde sein Nachlass von seinen Nachbarn angegriffen und zerstört. Sein Sohn und seine Schwiegertochter wurden getötet. Rafael nahm seine Enkelin Esmeralda mit und wurde Pirat. Er nannte sein Schiff die Venganza, um seinen verräterischen Landsleuten Rache zu versprechen. Er wurde der Piratenfürst der Karibik und verdiente sich den Respekt der gesamten Bruderschaft.

Don Rafael wollte nicht, dass Esmeralda ein Pirat wie er wird, also schickte er sie auf eine Klosterschule in Barcelona, Spanien. Er wollte, dass sie eine gute Dame wird, damit sie am Hof ​​des spanischen Königs dienen konnte, aber sie floh aus der Schule und kehrte zu ihm zurück. Er brachte sie zur Schiffbruchinsel, in der Hoffnung, dass die Begegnung mit Piraten sie zwingen würde, nach Spanien zurückzukehren. Aber sie mochte das Piratenleben und blieb bei ihm. Sie war fünfzehn Jahre alt, als Don Rafael sie zur Venganza brachte, um etwas über Piraterie zu lernen.

Irgendwann während seiner Karriere begegnete Don Rafael seinem alten Freund James, einem Piratenkapitän, der für sein schlechtes Temperament berüchtigt ist, im Hafen von Porto, Portugal. Bevor sie sich trennten, erzählte James ihm, dass er einen Seemann gefunden habe, dessen Schiff vor der Küste Indiens von einem Schurkenpiratenschiff zerstört worden sei.

Einige Zeit später traf Don Rafael Hector Barbossa, einen Piratenkapitän, in Tortuga. Barbossas Schiff Cobra wurde zwei Monate zuvor von einem anderen Piratenschiff zerstört. Als er von solchen Verstößen gegen den Kodex erfuhr, brachte Don Rafael Barbossa und seine Männer zur Schiffbruchinsel, wo Barbossa den versammelten Piratenkapitänen die Geschichte seiner Katastrophe erzählte. Während dieses Treffens lernte Don Rafael Jack Sparrow zum ersten Mal kennen.

Zwei Jahre später wurde Don Rafael von einem der Schurkenpiraten, Christophe-Julien de Rapièr, in den Rücken geschossen. Esmeralda erbte Don Rafaels Titel und sein Schiff, die Venganza. Drei Jahre später wurde Rafaels Tod von Jack Sparrow gerächt, der Christophe in einem Duell tötete.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.