Der Esel ist ein Nutztier in John Browns Schmiede

Biografie

Fluch der Karibik

Will beruhigt den Esel

Als Jack Sparrow Schutz vor der Royal Navy sucht, kommt er in John Browns Schmiede und will sich dort von seinen Ketten befreien. Nachdem er es vergeblich mit einem Hammer versucht hat, sieht er den Esel, der an einen Zahnradantrieb angekettet ist. Um den Esel in Bewegung zu setzen, nimmt er einen glühenden Schürhaken, mit dem er dem Esel ein Brandzeichen verpasst. Erwartungsgemäß beginnt der Esel zu laufen und dreht das Zahnrad. Jack wirft die Kette, die seine Handgelenke verbindet, über einen Zahn des sich drehenden Zahnrades. Sie zerbricht, als das der Zahn ein weiteres Zahnrad erreicht. Kurz darauf kommt Will  Turner in die Schmiede und er muss den aufgewühlten Esel beruhigen. 

Fluch der Karibik 2

Der Esel in der Schmiede

Der Esel lebt weiterhin in John Browns Schmiede und ist zu sehen, als die Soldaten der East India Trading Company die Schmiede stürmen, um  Will Turner zu verhaften.

Das weitere Schicksal des Esels ist unbekannt.

Hinter den Kulissen

Der Esel wurde von Rosie, einer Eselstute, dargestellt.

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.