Fitzwilliam P. Dalton III. ist der Cousin von James Norrington.

Biografie

Jack Sparrow (Buchreihe)

Fitzwilliam stammt aus einer Adelsfamilie, den Daltons. Fitzwilliam flieht aus seinem Haus, um eine arrangierte Hochzeit zu vermeiden. Er trifft kurz darauf auf Jack und besteht darauf, mit ihm zu kommen. Um zu zeigen, dass er der Crew würdig ist, kämpft er gegen Jack und er gewann auch. Dalton wird in die Crew der Barnacle aufgenommen.

Nach vielen Abenteuern verlangt Dalton, dass Jack ihn zum nächsten Hafen bringen soll, damit er der britischen Royal Navy  beitreten und dem Namen Dalton Ehre erweisen kann. Schließlich ist Jack gezwungen, Dalton an den Mast zu binden, so setzt Dalton gezwungenermaßen seine Abenteuer mit Jack fort. Er hilft ihm, das Schwert des Cortés sowie das Sonnen- und Sternamulett zu finden. Ironischerweise ist Fitz am Ende einiger Abenteuer das einzige Crewmitglied, das bei Jack bleibt.

Seine Taschenuhr ist eigentlich der Zeitdieb, den Davy Jones dringend wünscht, um zu gewährleisten, dass er und Calypso zusammenkommen. Als Jones an Bord der Barnacle kommt, um die Uhr an sich zu nehmen, nutzt Jack geschickt seine Macht, um sicher mit Fitz zu entkommen. Die beiden rudern auf eine nahe gelegene Insel und werden von unfreundlichen Kriegern gefangen, die sich als Azteken verkleidet haben. Schließlich gelingt es ihnen, zu entkommen, und sie finden heraus, dass sie wieder in der Stadt der Toten sind und in die Vergangenheit gereist sind.

Nach einer Zeitreise erscheint die Göttin Chantico  Fitzwilliam und Jack, nachdem sie von Captain Torrents in ihren Vulkan geschleudert worden waren. Sie erklärt, dass ihre Verwendung des Zeitdiebes die Zeit verpfuscht habe und gibt ihnen zwölf Stunden, um es richtigzustellen. Die beiden schaffen es, Tia Dalma zu finden, die ihnen sagt, dass der Zeitdieb platziert und aus dem Griff von jemandem entfernt werden muss, der nicht zu ihrer Zeit gehört. Gemeinsam schaffen sie das mit Stone-Eyed Sam.

Nachdem die Abenteuer mit dem Zeitdieb vorbei sind, enthüllt Fitzwilliam, dass er in Wirklichkeit ein Spion der britischen Royal Navy ist, der Jack benutzt, um seinen Vater, Edward Teague, zu finden, um sie beide dem Tod auszuliefern. Er duelliert sich mit Jack, aber dieses Mal verliert er, weil Jack seine Schwertkampffähigkeiten verbessert hat, und wird von der Barnacle gestoßen. Er kehrt auf die Barnacle zurück, und sie duellieren sich erneut, aber wiederum verliert Fitzwilliam, und Jack erwägt, ihn zu töten, wird aber von Teague gestoppt. Teague benutzt dann seinen Ring, um Fitz unter seine Kontrolle zu bringen, und die drei reisen an Bord eines Navy-Schiffes. Fitzwilliam wird ausgesandt, um das Schiff auszuspähen, aber die Kontrolle durch den Ring ist zu schwach, und er offenbart ihren Standort. Dann duelliert er sich ein letztes Mal mit Jack, was damit endet, dass beide zu erschöpft sind, um weitermachen zu können. Fitz wird von Jack und Teague mit der Navy zurückgelassen. Sein weiteres Schicksal ist unbekannt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.