FANDOM


Das Fort Charles ist eine Festung in der Hafenstadt Port Royal. Das Fort Charles liegt an einer Steilküste mit Blick auf den Hafen.

Geschichte

Fluch der Karibik

Jack Sparrow Hanging COTBP

Jack Sparrow wird soll im Fort Charles gehängt werden.

Als James Norrington zum Commodore befördert werden soll, findet die Zeremonie im Fort Charles statt. An der Mauer macht Norrington Elizabeth einen Heiratsantrag. Am selben Abend gehen Gouverneur Weatherby Swann und James Norrington im Fort Charles auf der Mauer entlang und sprechen miteinander, bis Norrington Kanonenschüsse hört. Die Truppen der Royal Navy erwidern das Feuer daraufhin von der Festungsmauer aus mit den dort befindlichen Kanonen. 

Jack Will Fort Charles COTBP

Jack Sparrow und Will Turner versuchen zu fliehen.

Als Jack Sparrow gehängt werden soll, soll die Hinrichtung auch im Fort Charles stattfinden. Nach dem missglückten Fluchtversuch von Will und Jack stürzt Jack von der Festungsmauer. Will wird freigelassen.

Am Ende der Welt

Nachdem Beckett das Herz von Davy Jones hat, beginnt er mit der Ausrottung der Piraten und beschließt, die Hinrichtungen im Fort Charles durchzuführen. Viele gefangene Piraten werden in die Festung gebracht, um erhängt zu werden. Sogar Kinder werden gehängt, so wie das Piratenkind, das zu singen beginnt. 

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.