Hawksmoor ist ein Besatzungsmitglied an Bord der Black Pearl, sowohl unter Captain Jack Sparrow als auch unter Hector Barbossa.

Biografie

Fluch der Karibik

Hawksmoor wurde zusammen mit dem Rest der Barbossa-Crew verflucht, als sie den Schatz von der Truhe von Cortés an der Isla de Muerta stahlen und das folgende Jahrzehnt damit verbrachten, ihren Fluch aufzuheben. Der Fluch wird letztlich von den kombinierten Bemühungen von Will Turner und Jack Sparrow gebrochen, während die Crew der Black Pearl auf der HMS Dauntless gegen die Soldaten der Royal Navy kämpft. Koehler fällt zum Entsetzen seiner Kumpane im Kampf gegen Commodore James Norrington. Hawksmoor ist es, der bemerkt, dass er und seine Kameraden im Mondlicht nicht mehr zu Skeletten werden, der Fluch also gebrochen ist und sie wieder sterbliche Menschen sind. Er lässt sein Entermesser fallen und ergibt sich.

Mit allen anderen Überlebenden von Barbossas Crew wird Hawksmoor von Commodore James Norrington gefangen genommen und an Bord des HMS Dauntless gebracht.

Sein weiteres Schicksal ist unbekannt.

Hinter den Kulissen

Hawksmoor wird von Michael W. Williams gespielt. Der Synchronsprecher der deutschen Fassung ist derzeit nicht bekannt.

Zitat

Die Riemen sind weg!
— Hawksmoor in Fluch der Karibik


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.