Fandom


Der Hohe Rat der Bruderschaft ist ein Piratenbund, bestehend aus verschiedenen bedeutenden Seeräubern der ganzen Welt. Jeder seiner Mitglieder, der sogenannten Piratenfürsten, herrscht über ein bestimmtes, ihm oder ihr zugeteiltes Weltmeer. Angefürt wird der Rat vom Piratenkönig, der oberste Instanz bei allen Entscheidungen ist.

Der Hohe Rat der Bruderschaft

Die Versammlungen der Bruderschaft finden auf der Schiffbruchinsel statt. Die Piratenfürsten treffen sich nur selten, um besonders bedeutende Entscheidungen zu treffen, wie etwa der Bann der Meeresgöttin Calypso durch den Ersten Rat, oder die Befreiung derselben durch den Vierten.

Um in der von Anarchie und Grausamkeit geprägten Welt der Piraten zumindest für etwas Ordnung zu sorgen, haben die legendären Piraten Morgan und Bartholomew einen Kodex verfasst, dem auch der Hohe Rat unterliegt. Ursprünglich überwachten sie dessen Einhaltung persönlich, nach ihrem Tod übernahm Captain Edward Teague diese Aufgabe

Um in den Rang eines Piratenfürsten aufzusteigen und somit Mitglied des Hohen Rates zu werden, muss man von einem momentanen Mitglied bei dessen Tod eine der neun Acht-Reales-Silbermünzen überreicht bekommen. Dadurch gehen sämtliche Besitztümer des Vorgängers sowie die Hoheitsrechte über das ihm zugewiesene Gewässer an den neuen Piratnfürsten über. Jeder Piratenfürst, der im Sterben liegt, muss seine Acht-Reales-Münze an einen Nachfolger weitergeben.

Schiffe

  • Sao Feng - Empress (früher, bis zu seinem Tod)
  • Don Rafael - Venganza (früher, bis zu seinem Tod)

Weitere Schiffe

Bekannte Piratenfürsten

Piratenkönig

Der Piratenkönig ist das Oberhaupt des Hohen Rats der Bruderschaft. Jeder Rat war dazu angehalten, per demokratischem Mitgliedsentscheid einen solchen König zu wählen, dieses Vorhaben blieb jedoch lange fruchtlos, da die Fürsten stets für sich selbst stimmten. Dies änderte sich erst bei der vierten Zusammenkunft des Rates, als Captain Jack Sparrow überraschend für Elizabeth Swann stimmte. Diese wurde daraufhin zur Piratenkönigin ernannt und verkündete als erste Amtshandlung den Angriff auf Davy Jones und die East India Trading Company.

Ob sie dieses Amt auch noch ausübt, nachdem sie sich nach Jamaika (möglicherweise Port Royal) zurückgezogen hat, um ihren Sohn Henry zur Welt zu bringen und aufzuziehen, ist derzeit nicht bekannt.

Geschichte

Der Erste Hohe Rat

Der Erste Hohe Rat bestand aus den Neun Piratenfürsten, die die Meeresgöttin Calypso in ihrer menschlichen Form auf Anweisung von Davy Jones festhielten, der ihnen Geheimnisse aus dem Journal of the Ancient Seas entlockte. Sie versiegelten Calypsos Schicksal mit Neun Stücken der Acht, so dass die Herrschaft der Meere den Menschen gehören würde.

Bekannte Beteiligte: Erster Piratenkönig[4], Erste Piratenfürstin des Atlantischen Ozeans[5], Calypso und Davy Jones

Der Zweite Hohe Rat

Auf der zweiten Versammlung des Gerichts der Bruderschaft wurde das Piratengesetz von den Piratenfürsten Morgan und Bartholomew festgelegt und im Piratenkodex aufgezeichnet. Zusätzlich zu den Neun Piratenfürsten wurden einige neue Mitglieder des Gerichtshofs ernannt: der Hüter des Kodex und die Träger des Kodex.

Bekannte Beteiligte: Henry Morgan, Bartholomew und Großmama

Der Dritte Hohe Rat

Beim Zusammentreffen des Dritten Hohen Rates der Bruderschaft versuchte ein Piratendieb namens Tartaglia, einen Gegenstand als falsche Acht-Reales-Münze zu benutzen, sich als Piratenfürst auszugeben. Sein Plan scheiterte, und der dritte Hohe Rat endete mit Gewalt.

Bekannte Beteiligte: Sao Fengs Vater und Tartaglia (Dieb)

Das Untersuchungsgericht

Als die Bruderschaft durch die Handlungen ihrer Gegner gefährdet wurden, die den Kodex der Bruderschaft brachen, indem sie ihre Opfer schlachteten und andere Piratenschiffe angriffen, forderte der Hüter des Kodex Edward Teague eine offizielle Versammlung. Der russische Piratenfürst Boris Palachnik wurde beschuldigt, einer der Schurken zu sein. In der Versammlungshalle erzählten alle Zeugen ihre Geschichten, aber es gab nicht genügend Beweise gegen Boris, und Teague beschloss, Davy Jones zu beschwören.

Jones wusste alles, was in den Weltmeeren passiert und erkannte Boris für schuldig. Boris und seine Männer wurden auf der Schiffbruchinsel eingesperrt, konnten später jedoch fliehen.[2][6]

Bekannte Beteiligte: Boris Palachnik, Davy Jones, Don Rafael, Lady Esmeralda, Ching, Hector Barbossa, Eduardo Villanueva, Jack Sparrow, Edward Teague, Pintel und Ragetti

Der Vierte Hohe Rat

Nachdem die East India Trading Company beschlossen hatte, die Piraterie auszulöschen, versammelten sich die Piratenfürsten, um zu planen, wie sie gegen diese neue Bedrohung vorgehen könnten. Nach langer und unfruchtbarer Diskussion wurde mit Elizabeth Swann zum ersten Mal seit dem Ersten Rat erfolgreich ein neuer Piratenkönig gewählt. Unter ihrem Befehl zogen die Piraten gemeinsam in den Krieg gegen die EITC und gewannen ihn schließlich auch.

Bekannte Beteiligte: Ammand, Chevalle, Ching, Eduardo Villanueva, Jack Sparrow, Hector Barbossa, Jocard, Sumbhajee Angria, Elizabeth Swann, Edward Teague und weitere

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Legends of the Brethren Court (Buchreihe)
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 The Price of Freedom
  3. Ching's husband
  4. Am Ende der Welt
  5. Pirates of the Caribbean: Call of the Kraken
  6. Quelle: Brethren Court
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.