Fandom


Jack Sparrow besitzt viele Waffen. Darunter seine Standardwaffen eine Steinschlosspistole (meist zwei) und ein Entersäbel (engl. hanger; andere Variante des Entermessers).

Pistole

Jack pistol

Jack Sparrows Steinschlosspistole

Jack trägt in der gesamten Filmreihe immer ein und dieselbe Pistole, zumeist sogar zwei Steinschlosspistolen.

Als Hector Barbossa gegen Jack Sparrow auf der Black Pearl meuterte und Jack auf Rumschmuggler Insel zurückließ, gab er ihm diese Pistole mit nur einem Schuss mit, damit er sich erschießen konnte. Jack konnte jedoch von der Insel fliehen und hatte immer noch den einen Schuss mit derselben Kugel.

Als Jack nach Port Royal kommt, wird er am Hafen von Commodore Norrington und dessen Soldaten festgenommen, nachdem er Elizabeth gerettet hat. Mullroy zeigt Norrington die Sachen, die Jack bei sich hat, und Norrington stellt süffisant fest, dass er nur eine Kugel und kein Schießpulver hat. 

Jack kann entkommen, flieht in John Browns Schmiede und kämpft mit seinem Entermesser gegen Will, der ihn entdeckt hat. Nachdem Jack merkt, dass er Will mit Fechtkunst nicht besiegen kann, zieht er seine Pistole; er kommt jedoch nicht dazu, zu schießen, da Meister Brown ihn rechtzeitig niederschlägt.

Am Ende  erschießt Jack Barbossa mit dieser Kugel auf Isla de Muerta.

Die gleiche Pistole trägt er auch in Fluch der Karibik 2 und benutzt sie, als er Tia Dalma beweist, dass Jack der Affe unsterblich ist. Auch in Am Ende der Welt trägt er sie bei sich, als er im Kampf im Strudel Jones auf die Hand schießt, damit er die Truhe loslässt.

Seine Pistolen trägt er auch während den Ereignissen um die Quelle der ewigen Jugend und des Dreizacks des Poseidon.

Entersäbel

JackSparrowSword

Jack Sparrows Entersäbel

Jack besitzt während der meisten Zeit der Filmreihe denselben Entersäbel.

Es ist bekannt, dass er in Tortuga geschmiedet wurde, dass er ihn dort für fünf Shilling kaufte und dass er diesen Entersäbel bereits vor Barbossas Meuterei besaß[1].

In Port Royal meint Norrington, dass sein Entersäbel wirke, als sei er aus Holz. Er kämpft mit dem Entersäbel auch gegen Barbossa auf der Isla de Muerta und behält ihn am Ende.

Er kämpft mit dem Entersäbel auf Isla Cruces gegen Will und Norrington. Der Säbel wird samt Jack vom Kraken verschlungen und wandert mit Jack in Davy Jones' Locker.

In der Schlacht in Calypsos Strudel kämpft er mit dem Entersäbel gegen Davy Jones, wobei Jones den Entersäbel mit seiner Krabbenhand zerbricht. Jack behält den Rest des Säbels jedoch und drückt diesen Rest Will Turner in die Hand, der damit Davy Jones' Herz durchbohrt und neuer Captain der Flying Dutchman wird.

Während des Aufenthaltes auf Tortuga nach den Ereignissen von Am Ende der Welt lässt er ihn sich in Tortuga möglicherweise wieder neu schmieden.[2]

Er benutzt ihn auch während der Reise zur Quelle der ewigen Jugend. Während der Schlacht bei Whitecap Bay schnappt sich eine Meerjungfrau Jacks Entersäbel. Bei der weiteren Reise zur Quelle der ewigen Jugend besitzt er erneut einen Entersäbel, ob es sich um einen neuen oder um seinen alten handelt ist nicht bekannt.[3] Auch bei der Suche nach dem Dreizack des Poseidon kämpft er mit einem Entersäbel.

Weitere Waffen

In seinen jungen Jahren besaß Jack diverse andere Blankwaffen und Pistolen. Während den Ereignissen der Jack Sparrow (Jugendbuchreihe) kämpft Jack stets mit einem Rapier. Während der Reise zur Quelle der ewigen Jugend benutzt Jack auch eine Machete.

Einzelnachweise

  1. Legends of the Brethren Court (Buchreihe)
  2. Jack Sparrow's hanger
  3. Auf der Website Wordplay von Ted Elliott und Terry Rossio war ein ursprüngliches Drehbuch enthalten, indem stand, dass Angelica Jack sein Entersäbel wieder gab. Im endgültigen Film fehlt diese Szene jedoch, dementsprechend ist nicht bekannt ob Jack nun seinen Entersäbel wieder bekam oder nicht.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.