FANDOM


Jay Wolpert ist ein in New York geborener Drehbuchautor. Er schrieb zusammen mit Terry Rossio, Ted Elliott und Stuart Beattie Fluch der Karibik.

Biografie[1]

Wolpert begann seine Laufbahn als Produzentin bei Dan Enright in Kanada. Später arbeitete er als Produzent und Schöpfer von Spielshows für Chuck Barris Productions und Goodson-Todman Productions. Während seiner Zeit bei Goodson-Todman fungierte er von 1972 bis 1978 als Produzent von The Price Is Right und schuf außerdem die Spielshow Double Dare für CBS.

Wolpert verließ Goodson-Todman, um seine eigene Produktionsfirma zu gründen, und seine erste Spielshow war die 1979er Reihe Whew! für CBS.

Im Jahr 1990 startete Wolpert eine neue Serie auf dem Lifetime-Netzwerk auf der Grundlage eines Piloten, den er 1981 mit Tomarken als Gastgeber gedreht hatte. Am 5. Februar 1990 debütierte Rodeo Drive mit dem Comedian Louise DuArt Hosting. Rodeo Drive wurde wieder im selben Jahr beendet; Die Show hatte zuvor zwölf Wochen lang neue Folgen ausgestrahlt und war wiederholt ausgestrahlt.

Bekannt wurde er als Drehbuchautor von Fluch der Karibik im Jahr 2003.

Einzelnachweise

  1. Wikipedia:Jay Wolpert
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.