Jericho war ein Besatzungsmitglied, das an Bord der Flying Dutchman unter Davy Jones diente.

Biografie

Fluch der Karibik 3 (Videospiel)

Jericho war vermutlich nicht loyal zu Jones, da er in einer Zelle im Gefängnis der Flying Dutchman eingesperrt war. Er wurde von Elizabeth Swann gefunden, machte aber keinen Versuch zu entkommen, vermutlich weil sein Versprechen, hundert Jahre an der Dutchman dienen ihn an das Schiff gebunden hatte. Stattdessen bat er Elizabeth, ihm eine Flasche Rum zu bringen, die ihm jemand anderes als einer der Matrose des Schiffes von ihm gestohlen hatte. Nachdem sie das getan hatte, gab er ihr ein Calypso-Puzzleteil und blieb in der Zelle. Während der Schlacht von Calypsos Strudel war Jericho nicht mehr in der Zelle, was darauf hindeutete, dass er in der Schlacht gekämpft hatte oder dass er hingerichtet worden ist. Es ist unbekannt, ob Jericho an Bord der Dutchman dienen wollte, nachdem Will Turner die Position als Captain übernahm.

Hinter den Kulissen

Jericho erscheint nicht in den Filmen, sondern kommt ausschließlich im Videospiel zu Am Ende der Welt vor.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.