Fandom


Das Merfolk besteht aus Wesen, die halb Mensch und halb Fisch sind. Ein großer Teil des Merfolks lebt auf Isla Sirena, von denen die meisten Meerjungfrauen sind. Diese dienen als Agenten der Sirenen und zogen viele Seeleute in die Tiefe.

Geschichte

Jack Sparrow (Buchreihe)

Die Meerjungfrauen von Isla Sirena waren Teil des Merfolks, die das Gebot der Sirenen abgaben, die wiederum von Davy Jones beherrscht wurden. Sie lebten in Kammern auf der Isla Sirena und hatten die Kontrolle über verschiedene Kreaturen, die Davy Jones' Locker bewohnten. Das Merfolk hatte auch Kontakt zu Tia Dalma und waren sich legendärer Artefakte wie des Schwertes von Cortés bewusst.

In Isla Sirena gab es mindestens drei verschiedene Unterarten des Merfolks, die sich durch die Farbe der Schuppen an ihren fischartigen Schwänzen auszeichneten. Diejenigen mit grünen Flossen waren analog zu Soldaten und fungierten als militärischer Arm der Gesellschaft. Sie konfrontierten Seeleute, die nach Isla Sirena gelockt wurden, und zerrten sie auf die Insel. Diejenigen mit roten Flossen waren die Diener der Meerjungfrauen. Sie fungierten als Wachen und Arbeiter auf Isla Sirena. Die Anführer der Meerjungfrauen waren diejenigen mit blauen Flossen. Morveren, Aquala und Aquila haben blaue Flossen und Tonra ist der einzige bekannte Mann der Merfolk-Spezies.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.