FANDOM


Pierre ,,Pig" Kelly ist ein Pirat, der sein Hauptquartier in Hangman’s Bay hat. Sein Spitzname beruht auf der Form seiner Nase, die der eines Schweins gleicht.[1]

Biografie

Salazars Rache

Pig Kelly ist ein alter Feind von Captain Jack Sparrow, der ihm nach eigenem Vortrag eine Ladung Silber schuldet. Als Jack mit Carina und Henry eher versehentlich nach Hangman's Bay kommt, sieht Pig Kelly seine Chance gekommen, die Schuld einzufordern. Ihm ist wohl klar, dass bei Sparrow nie viel Geld zu holen ist, aber Pig hat auch eine gerade verwitwete Schwester namens Beatrice, die für sich selbst und den Unterhalt der beiden Kinder dringend einen neuen Ehemann benötigt. Jack kommt dazu wie gerufen.

Pig organisiert kurzfristig die Hochzeit, die in einem Walgerippe am Strand von Hangman's Bay stattfinden soll. Henry soll den Trauzeugen geben, Carina die Brautjungfer. Einen Priester hat er auch schon beschafft, er, seine Leute und die Schwester samt Familie sind in den Kleidern, die sie als ihre besten betrachten. Jack will er zwingen, seine Schwester Beatrice zu heiraten und eine ehrbare Frau aus ihr zu machen. Jack windet sich zwar wie ein Aal, aber er kann nicht entkommen, weil Pig ihm in weiser Voraussicht einen Strick um den Hals gelegt hat.

Henry und Carina gelingt es, etwas Zeit zu gewinnen, indem Henry darauf hinweist, dass die Hochzeit so nicht legal sei (was Pig Kelly gewiss völlig gleichgültig ist) und Carina die eigentlich dem Priester obliegende Frage stellt, ob jemand etwas gegen die Heirat einzuwenden hat. Im selben Moment erscheinen Barbossa und seine Leute, die die Hochzeit passend unterbrechen. Als Jack ihn fragt, ob er ein Geschenk zu seiner Hochzeit mitgebracht habe, schießt Hector Pig Kelly ins Knie[2], worauf sich die Hochzeitsgesellschaft ebenso schnell auflöst, wie sie zusammengerufen wurde.

Das weitere Schicksal von Pig Kelly ist derzeit unbekannt.

Hinter den Kulissen

Pierre "Pig" Kelly wird von Ken Radley dargestellt und in der deutschen Fassung von Oliver Stritzel synchronisiert.

Einzelnachweise

  1. Personenbeschreibung im Roman zum Film, Kapitel 12 , S. 185
  2. Aus dem Roman zum Film, Kapitel 12, S. 190, ergibt sich, dass Barbossa Pig Kelly ins Knie schießt. Auch in den beiden anderen Romanbearbeitungen ist von einem Schuss ins Knie oder jedenfalls Bein die Rede.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.